Besuch des niedersächsischen Landtagsabgeordneten Helge Limburg bei der Bürgerinitiative „Ahlhorn ohne Schießlärm“ Ahlhorn ohne Schießlärm!

Bei Sonnenschein traf sich eine Gruppe interessierter Menschen vor Ort an der Schießanlage Zum Langen Moor in Ahlhorn. Mit einem Blick über und einem Rundgang um das Gelände wurden allen Anwesenden die Größe des zukünftigen Schießsportzentrums bewusst und die damit einhergehenden Beeinträchtigungen durch Schießlärm für Mensch und Natur. 

Schade, sagte ein Bürger der schon sehr lange ganz nahe an der an der Schießanlage wohnt, sie glauben gar nicht wie schön es hier ist. Im Hintergrund verschwindet ein kleines Reh im Gebüsch. Ungläubige Verwunderung entstand bei allen, als deutlich wurde, dass Anlieger des geplanten Schießsportzentrums anscheinend bis zum heutigen Tag von dem Antragssteller keinerlei Informationen erhalten haben. 

Am Ende überreichte Herr Limburg der Vorsitzenden Vera Palme einen Geldsegen von 150 Euro aus Hannover. Die Landtagsgrünen unterstützen solche Motivationen, wie die der Bürgerinitiative Ahlhorn ohne Schießlärm zur Erhalt einer intakten Natur und Umwelt. Darauf hin entsteht spontaner Applaus in der Runde. 

Helge Limburg hat sich zudem zahlreiche Punkte notiert, die er zur Überprüfung mit nach Hannover nahm. Außerdem sicherte er den Bürgerinnen und Bürgern weitere Unterstützung zu. 

Zurück zum Pressearchiv