„Fraktion on Tour“ – Gespräch mit WABE Netzwerk

Im Rahmen der diesjährigen „Fraktion on Tour“ traf sich eine Gruppe Grüner Landtagsabgeordneten mit dem WABE Netzwerk. Die geplanten Neugründung der Landeszentrale für politische Bildung und das neue Landesprogramm gegen Rechtsextremismus in Niedersachsen waren die Hauptthemen des Treffens. WABE-Geschäftsführer Rudi Klemm erläuterte die zivilgesellschaftliche Arbeit des Bündnisses in den Landkreisen Verden und Nienburg. Regelmäßig würden Seminare und Veranstaltungen zur Demokratieförderung und Antirassismusarbeit durchgeführt. Allerdings sei die Umsetzung einer erfolgreichen Strategie gegen Menschenfeindlichkeit nur begrenzt realisierbar, da es an ausreichender finanzieller Unterstützung durch die öffentliche Hand fehle, um alle sinnvollen Projekte zu fördern, erläuterte Klemm. Der Nienburger Landtagsabgeordnete Helge Limburg bekräftigte die Bedeutung der Arbeit des WABE Netzwerkes, dem sich in Verden und Nienburg immer mehr Gruppen und Einzelpersonen anschlössen. Rudi Klemm berichtet von zunehmenden Aktivitäten eine militanten NS-Szene in Nienburg, die man sehr Ernst nehmen müsse. „Die Tatsache, dass die Zahl rechtsextremer Aktivitäten und Straftaten in der letzten Zeit deutschlandweit gestiegen ist, zeigt die Wichtigkeit der Arbeit zur Demokratiestärkung,“ so Limburg.

Zurück zum Pressearchiv