Helge Limburg und grüner Europakandidat Jan Philipp Albrecht in Nienburg Grüner Europakandidat wirbt in Nienburg: Am 7. Juni wählen gehen!

Gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Helge Limburg warb Albrecht in der Nienburger Innenstadt dafür am 7. Juni zur Wahl zu gehen und für ein soziales, ökologisches und demokratisches Europa zu stimmen. Nachdem sich bei der vergangenen Europawahl nur 35 Prozent der Wahlberechtigten im Landkreis Nienburg überhaupt an der Wahl beteiligt hatten, machen sich die Grünen dafür stark bei dieser Wahl mehr Menschen zur demokratischen Teilhabe zu motivieren. 

 

Im Anschluss an die Aktion in der Innenstadt erläuterte Albrecht bei einer öffentlichen Veranstaltung im Mister Q, wie die europäischen Grünen mit einem "Green New Deal" den ökologischen und sozialen Umbau der Industriegesellschaft vorantreiben wollen und betonte: "Es ist unser Ziel mit Investitionen in Bildung, Klimaschutz und Soziales 5 Millionen zukunftsfähige Arbeitsplätze in Europa schaffen." 

Als seine persönlichen Schwerpunktthemen nannte Albrecht, der sein Jura-Studium in Bremen, Brüssel und Berlin absolviert hat, die Bereiche Datenschutz und BürgerInnenrechte. 

"Mit Vorratsdatenspeicherung, Fluggastdatenweitergabe und elektronischem Funkpass bewegen wir uns geradewegs in eine grenzenlose Überwachungsunion. Das wollen wir Grüne im Europaparlament stoppen. Die Privatsphäre und die Grundrechte der Bürgerinnen und Bürger müssen wieder beachtet werden." 

Zurück zum Pressearchiv