EU-Projekttag an den Schulen: Dieses Jahr mal anders. Helge Limburg: "Ich freue mich auf ein Wiedersehen!"

Dieses Jahr hat der EU-Projekttag in den Klassen in der Gretel Bergmann Grundschule Eystrup anders als üblich stattgefunden, nämlich digital. Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse haben mit dem Grünen Landtagsabgeordneten Helge Limburg zwei Stunden lang über die EU, die Werte der Europäischen Union, die Vorteile der EU und über die Schwierigkeiten des Zusammenhalts gesprochen und weitere Fragen diskutiert. Helge Limburg, der im Rahmen des Programms „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“ Pate der Schule ist, hält fest: „Seit Anfang der Pandemie müssen wir leider viele Termine umplanen, verlegen, ausfallen lassen oder anders als üblich organisieren. Ich bin der Schulleitung, den Lehrerinnen und Lehrer und natürlich auch den Schülerinnen und Schüler für ihre Flexibilität und für die Bereitschaft den EU-Projekttag dieses Jahr digital stattfinden zu lassen sehr dankbar.“ „Ein Treffen mit den Viertklässlerinnen und Viertklässlern der Schule ist eine gute Tradition, die letztes Jahr wegen der Pandemie leider ausgefallen ist. Umso mehr freue ich mich dieses Jahr auf ein Wiedersehen“, so Limburg weiter. Limburg zeigte sich beeindruckt vom Wissen der Schülerinnen und Schüler über europäische Länder. Die Schülerinnen und Schüler präsentierten dem Landtagsabgeordneten außerdem "Ländersteckbriefe" über einzelne europäische Staaten. Limburg dazu: "Sowohl Fachwissen als auch Präsentationstechniken und der selbstverständliche Umgang mit Tablets in Videokonferenzen waren beeindruckend. Hier wird offensichtlich, trotz der schwierigen Rahmenbedingungen im Coronajahr, hervorragender Unterricht gemacht."  „Es freut uns sehr, dass der EU-Projekttag dieses Jahr bei uns in der Schule trotz all den Corona-Einschränkungen stattfinden konnte“, freut sich die Schulleiterin der Grundschule Frau Kehlbeck-Raupach. „Ich kann nur immer wieder betonnen, dass für unsere Viertklässlerinnen und Viertklässler der Kontakt zu Herrn Limburg ein besonderes Erlebnis ist, das auch lange in Erinnerung bleibt“, so Kehlbeck-Raupach weiter. Für das kommende Jahr hoffen die beiden Seiten den Projekttag wieder physisch in der Schule durchzuführen und auch den traditionellen Landtagsbesuch (oder Bundestagsbesuch) wieder absolvieren zu können.

Zurück zum Pressearchiv