Pressemitteilungen

Pressemeldung Nr. 50 vom

Messerattacke auf Bundespolizisten Helge Limburg: Sicherheitsbehörden arbeiten intensiv an der Aufklärung der Hintergründe

„Die Landesregierung hat heute umfangreich Stellung genommen und deutlich gemacht, dass die niedersächsischen Sicherheitsbehörden intensiv an der Aufarbeitung der Hintergründe und Abläufe der Messerattacke arbeiten.

Limburg: Inklusion an Schulen - Wir sind auf dem richtigen Weg

Wie das Niedersächsische Kultusministerium am Freitag (4. März 2016) bekanntgegeben hat, besuchen mittlerweile knapp 60 Prozent aller Kinder mit Förderbedarf eine inklusive Schule. Dass die Quote mittlerweile so hoch ist, ist aus Sicht des Grünen Landtagsabgeordneten Helge Limburg ein deutliches Zeichen dafür, dass Inklusion zunehmend zum Alltag gehört!

Pressemeldung Nr. 44 vom

Übergriff auf Polizisten in Hannover Helge Limburg: Hintergründe und Motive müssen ermittelt werden

Die Staatsanwaltschaft Hannover hat bestätigt, dass die Messerattacke auf einen Polizisten im Hannoveraner Hauptbahnhof möglicherweise einen islamistischen Hintergrund hatte. Am kommenden Dienstag unterrichtet die Landesregierung dazu die Ausschüsse für Inneres und Recht des Landtages.

Zukunftstag: Grüne Fraktion lädt 25 Mädchen in den Landtag ein Meine Zukunft – Mein Tag: Heute bin ich Politikerin!

Zum diesjährigen Zukunftstag lädt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Niedersachsen 25 Mädchen in den Landtag nach Hannover ein.

Novelle ist ein klares Bekenntnis zur Frauenförderung Niedersächsisches Gleichberechtigungsgesetz

Mit dem am Mittwoch (17. Februar 2016) im Landtag beschlossenen Startschuss für die Novelle des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) haben die Grünen die Karrierechancen von Frauen in der öffentlichen Verwaltung deutlich gestärkt.

Besuch in der Flüchtlingseinrichtung in Langendamm

Der Grüne Landtagsabgeordnete Helge Limburg besuchte kürzlich zusammen mit dem Mitglied des Nienburger Stadtrates Karim Iraki die Flüchtlingseinrichtung in Langendamm.

Pressemeldung Nr. 27 vom

Bekämpfung des gewaltbereiten Islamismus Helge Limburg: Kritik der CDU ist absurd und realitätsfremd

„Anstatt reflexartig nach Moscheekontrollen zu rufen und damit Muslime unter Generalverdacht zu stellen, hätte es der CDU gut zu Gesicht gestanden, unsere Aussteigerprogramme für Islamisten zu unterstützen. Es war die CDU (...), die diese Gelder streichen wollte und die Programme damit abgelehnt hat“, so Helge Limburg.

Pressemeldung Nr. 24 vom

Anhörung zum Jugendarrestvollzugsgesetz Helge Limburg: Grundsatz der Demokratieerziehung wichtiger Beitrag zur Prävention

„Das Jugendarrestvollzugsgesetz wurde in der Anhörung insgesamt von allen gelobt. Mit den Änderungsvorschlägen greifen wir kleinere Anregungen aus der Vollzugspraxis auf“, so Helge Limburg.

Limburg: Erstmals Beschaffung von Bussen nach rot-grüner Reform möglich Land fördert 213 ÖPNV-Projekte mit rund 85 Millionen Euro

Die Grünen im niedersächsischen Landtag begrüßen, dass die rot-grüne Landesregierung allein in diesem Jahr 213 Einzelprojekte im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) mit rund 84,9 Millionen Euro fördern wird.

Pressemeldung Nr. 13 vom

Sonderausschuss Patientensicherheit Grüne: Rot-Grün arbeitet weiterhin konsequent an der Verbesserung der Patientensicherheit

„Die Landesregierung hat bereits mit zahlreichen Maßnahmen auf die Mordserie des ehemaligen Krankenpflegers Nils H. reagiert. Die Überwachung der Abläufe in Krankenhausapotheken wurde intensiviert, das Fortbildungsangebot im Bereich der Arzneimittelsicherheit wurde ausgebaut und die Mitteilungen in Strafsachen auch auf Pflegeberufe ausgeweitet. Und erstmalig in Niedersachsen wird es unter Rot-Grün einen Landespatientenbeauftragten sowie in allen Kliniken Patientenfürsprecher geben.“