Regionale Meldungen

Erdbeben der Magnitude 2,4 - Grüne fordern Ausstieg aus Öl- und Gasförderung Limburg: "Wir wollen die Umwelt- und Gesundheitsrisiken nicht länger hinnehmen. Der Ausstieg aus der Förderung muss jetzt eingeleitet werden."

Am frühen Donnerstagmorgen (17.12.) wurde in den Landkreisen Diepholz und Nienburg ein Erdbeben der Stärke 2,4 registriert. Epizentrum war das Erdgasfeld Staffhort im Landkreis Diepholz, wie das Landesbergamt bestätigte.

Abgestürztes Fass im Lager Leese - Grüne fordern Aufklärung Limburg: "Wir wollen wissen, was die Ursache des Absturzes war und welche Inhalte das verbeulte Fass enthält"

Ein Fass mit 200 Litern Atommüll ist im Lager Leese abgestürzt, darüber informierte das niedersächsische Umweltministerium Anfang Oktober. Die Grünen sind verärgert, dass es seither keine weiteren Informationen zu dem Unfall gibt und wollen nun für Aufklärung sorgen.

Grüne bringen Landtagsantrag zum Förderausstieg ein Byl und Limburg: Förderende jetzt einleiten und Förderregionen Planungssicherheit schaffen!

Die Förderung von Erdgas und Erdöl ist durch die wiederkehrenden Leckagen und die Klimawirkung der fossilen Energieträger immer wieder Grund zur Diskussion. Im Landtag steht für kommenden Mittwoch nun der Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen für einen Förderausstieg auf der Tagesordnung. Die Grünen wollen das vollständige Ende der Förderung von Erdgas und Erdöl in Niedersachsen einleiten und fordern daher einen klaren Ausstiegsfahrplan vom Land.

Grüne Abgeordnete informieren sich über die Arbeit von BASTA in Stadthagen Limburg: Wir solidarisieren uns mit Fachstellen wie BASTA und fordern eine Aufstockung der finanziellen Mittel für die Präventionsarbeit

Am 30. September trafen sich die Abgeordneten der Niedersächsischen Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Imke Byl und Helge Limburg, mit Vertreterinnen des Mädchen- und Frauenberatungszentrum BASTA in Stadthagen. Die beiden Abgeordneten informierten sich vor Ort über die Arbeit von BASTA und über aktuelle Herausforderungen der Beratungs- und Präventionsstellen insgesamt.

Atommülllager Leese Grüne kritisieren Verzögerungen bei Fass-Auslagerungen

Die Auslagerung der Alt-Fässer mit radioaktiven Abfällen aus dem Lager Leese ist mittlerweile über ein Jahr verzögert. Mitte 2019 sollte die Nachbehandlung und Umverpackung der Abfälle beginnen, so hatte es Umweltminister Olaf Lies vor zwei Jahren angekündigt. Die grünen Landtagsabgeordneten Helge Limburg und Miriam Staudte wollen nun mit einer umfänglichen Landtagsanfrage erfahren, warum der Abtransport der 1.484 Fässer der ehemaligen Landessammelstelle Steyerberg stockt und wie genau die Auslagerung aus der beengten Lagerhalle erfolgen soll.

Erdgasförderung verursacht nachweislich Erdbeben - Grüne fordern Konsequenzen Limburg: "Die Überprüfung ist erfolgt und hat die Erdgasförderung als Verursacher bestätigt."

Die beiden starken Erdbeben im Landkreis Verden im November des vergangenen Jahres wurden von der Erdgasförderung ausgelöst, das bestätigte nun das Landesbergamt (LBEG). Die grünen Landtagsabgeordneten Helge Limburg und Imke Byl fordern die Landesregierung auf, endlich wirksame Maßnahmen zum Schutz der Förderregionen zu ergreifen.

Sondersitzung des Landtages zu Corona - Grüne fordern finanziellen Rettungsschirm für Kommunen Limburg: "Das können die Kommunen nicht ohne die finanzielle Unterstützung von Land und Bund stemmen"

Auf Antrag von Grünen und FDP kommt der Niedersächsische Landtag morgen (Donnerstag) zu einer Sondersitzung zusammen. Die Große Koalition hatte der Sitzung zugestimmt. Im Rahmen der Sitzung wird es neben einer Regierungserklärung von Ministerpräsident Weil zur Corona Krise um die Forderung der Grünen nach einem finanziellen Rettungsschirm für Kommunen in der Krise gehen.

Praktikum Schüler Tim begleitet Landtagsabgeordneten Limburg

Für zwei Wochen hatte der Schüler Tim aus Nienburg die Möglichkeit, dem Landtagsabgeodneten Helge Limburg bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Dabei konnte er sowohl das Plenum als auch Ausschussitzungen besuchen und den Abgeordneten zum Ältestenrat begleiten.

Die Hälfte der Macht den Frauen - Grüner Zukunftstag im Landtag Limburg: "Wir bestärken Mädchen, sich politisch einzumischen"

Zum Zukunftstag lädt der Grüne Abgeordnete Helge Limburg Mädchen aus Nienburg, Diepholz und Verden in den Landtag und in die grüne Fraktion nach Hannover ein. Die Mädchen erwartet ein vielfältiges Programm rund um den Politikbetrieb. Sie werden nach einer Einführung in das Parlamentsgeschehen unter anderem eine echte Landtagsdebatte live miterleben, mit Abgeordneten sprechen und ihr Wissen testen können.

Rot-Schwarz lehnt allgemeine UVP-Pflicht für Öl- und Gasbohrungen Limburg: Warme Worte für die Förderregionen reichen nicht aus

In Niedersachsen wird es auch zukünftig keine flächendeckende Landespflicht zur Umweltverträglichkeitsprüfung für Öl- und Gasbohrungen oder die unterirdische Verpressung von Lagerstättenwasser geben. SPD und CDU haben einen entsprechenden Antrag der Grünen in dieser Woche im Umweltausschuss und iim Rechtsausschusses des Landtags abgelehnt.